GAG-Mieter aus Wesseling protestieren gegen den Verkauf ihrer Wohnungen

 

Die GAG hat die Katze aus dem Sack gelassen: 444 GAG-Wohnungen aus Wesseling sollen in einem ersten Schritt verkauft werden. Die Stadt Köln besitzt bis auf ein paar Prozent alle Aktien des Konzerns und hätte den Verkauf verhindern können. Die Politik versagt erneut. Unsere Volksvertreter glauben anscheinend immer noch, der Markt könne das Wohnungsproblem […]

Hilfe, mein Veedel hat Gentrifizierung

Nachträgliche Würdigung          –   Video 1   –   Video 2   –

Eine Laien-Theatergruppe um die Aktivisten und Hausbesetzer von ‘Wohnraum für Alle‘ führte am 24. Juli 2016  ein Straßentheaterstück auf vor der Brache des Kartäuserwall 14 in der Kölner Südstadt.

“Wohnraum in der Südstadt wird immer teurer. Im […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln

Köln wächst.

Köln braucht Neuen bezahlbaren Wohnraum.

Deshalb fordern wir eine Kommunale Wohnungs-Offensive Köln.

Das WDR-Fernsehen hat zu diesem Thema Recht-auf-Stadt-Aktivisten ein paar Monate lang begleitet. Am 17. November 2015 wurde die Dokumentation  Rahmen der Staffel Mut gegen Macht ausgestrahlt. “Die Mietrebellen”  sind derzeit noch auf den  WDR-Internetseiten abrufbar.

 

[…]

Filmveranstaltung “Boomtown St. Georg”

Boomtown-Flyer

 

initiative recht auf stadt Köln zeigt in Kooperation mit der Filmpalette Köln

Lübecker Str. 15, zwischen Ebertplatz und Hansaring

Recht auf Stadt präsentiert: “Kommunale Wohnungs-Offensive Köln“ Filmvorführung “Boomtown St. Georg” Ein Stadtteil wehrt sich! http://www.boomtown-stgeorg.de Diskussion mit Ulrich Gehner – Filmemacher […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln – Filmvorführung “buy buy st. pauli” – 23.9.15 – 20Uhr Filmpalette Köln

buy buy st pauli Filmplakat

buy buy st. pauli Mi, 23. Sept. 2015 20:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

initiative recht auf stadt Köln zeigt in Kooperation mit der Filmpalette Köln

Lübecker Str. 15, zwischen Ebertplatz und Hansaring

Recht auf Stadt präsentiert: “Kommunale Wohnungs-Offensive Köln” Filmvorführung “buy buy st. pauli” über die kämpfe um die […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln – Filmvorführung “Boomtown St. Georg” – 14.9.15 – 20Uhr Filmpalette Köln

Boomtown-Flyer

St. Georg Mo, 14.9.15 20:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

initiative recht auf stadt Köln zeigt in Kooperation mit der Filmpalette Köln

Lübecker Str. 15, zwischen Ebertplatz und Hansaring

Recht auf Stadt präsentiert: “Kommunale Wohnungs-Offensive Köln” Filmvorführung “Boomtown St. Georg” Ein Stadtteil wehrt sich! http://www.boomtown-stgeorg.de Diskussion mit Ulrich Gehner […]

Kalle besucht von Zwangsräumung bedrohten “Opa Hans”

Hans und Kalle nehmen den Kampf gegen Zwangsräumung an!

Der für Freitag angesetzte Räumungstermin von Hans (88) aus Düsseldorf Garath wurde vorerst abgeblasen. Nach 7 Monaten Unsicherheit kann der Senior erst einmal durchatmen. Die Entscheidung, was mit Hans geschieht ist vom 8.8. auf den 18.9. verschoben worden. Ihm wird vorgeworfen, seine Miete nicht bezahlt zu haben, was er aber bestreitet.

[…]

Wohngemeinschaft aus Mülheim fürchtet die Obdachlosigkeit

DSC_0770

Eine Wohngemeinschaft aus der Genovevastraße 40 in Mülheim soll ihr zuhause verlassen. Die zehn Personen, die seit ca. 5 Jahren das Haus in der Nähe des Wiener Platzes bewohnt, und nur über Nutzungsvereinbarungen verfügt, soll aus ihrem Zuhause vertrieben werden und wird dann, so die Vermutung, auseinander gerissen werden. Recht auf Stadt und die Bewohner*innen […]

Mieterinitiative aus Zollstock schreibt offenen Brief an Aufsichtsrat und Vorstand der GAG und Oberbürgermeister

Im folgenden findet ihr das Anschreiben, die Resolution und den Offener Brief der Mieterinitiative Höninger Weg an Vorstand und Aufsichtsrat der GAG und den Oberbürgermeister Herrn Jürgen Roters als Mehrheitseigner der GAG zur geplanten Sanierung in Zollstock.

[…]

„Das war nicht das Ende, sondern der Anfang“

P1040717

Am Mittwoch, 16. April wurde Kalle Gerigk aus seiner Wohnung im Kölner Agnesviertel zwangsgeräumt.

Das war nur unter Einsatz von mehreren Hundertschaften Polizei möglich. Wir sind empört über das gewaltsame Vorgehen der Polizei. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass die politisch Verantwortlichen, die Justiz und die Staatsgewalt nicht das Recht auf Wohnen an erste Stelle […]