Wir schicken Kalle Gerigk ins Rennen – unseren Kandidaten zur NRW-Landtagswahl

Beschluss der Initiative Recht auf Stadt Köln vom 28. November 2016:

Alle für Kalle

Nein, das ist nicht der Dom.

Es wird höchste Zeit, dass die Stimmen von Aktiven und Sozialen Bewegungen in der Sozial- und Wohnungspolitik mehr Gehör im Landesparlament bekommen.

Kämpfe gegen die soziale Spaltung von Städten sind von überragender Bedeutung: Deshalb mehr Öffentlichkeit für UNS! Die Nominierung von Kalle ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

“Recht auf Stadt” ruft die Landesvertreter*innenversammlung der LINKEN. NRW dazu auf, unseren Mitstreiter Kalle Gerigk auf einen aussichtsreichen Listenplatz zu wählen.

Wohnraum ist keine Ware!

Wohnen ist ein Menschenrecht!

Comments are closed.