Wir schicken Kalle Gerigk ins Rennen – unseren Kandidaten zur NRW-Landtagswahl

Beschluss der Initiative Recht auf Stadt Köln vom 28. November 2016:

Nein, das ist nicht der Dom.

Es wird höchste Zeit, dass die Stimmen von Aktiven und Sozialen Bewegungen in der Sozial- und Wohnungspolitik mehr Gehör im Landesparlament bekommen. Kämpfe gegen die soziale Spaltung von Städten sind von überragender Bedeutung: Deshalb mehr Öffentlichkeit für UNS! […]

GAG-Mieter aus Wesseling protestieren gegen den Verkauf ihrer Wohnungen

 

Die GAG hat die Katze aus dem Sack gelassen: 444 GAG-Wohnungen aus Wesseling sollen in einem ersten Schritt verkauft werden. Die Stadt Köln besitzt bis auf ein paar Prozent alle Aktien des Konzerns und hätte den Verkauf verhindern können. Die Politik versagt erneut. Unsere Volksvertreter glauben anscheinend immer noch, der Markt könne das Wohnungsproblem […]

Köln ist eine Mieter-Stadt!

73 Prozent der Kölner sind Mieter.

Deutschland ist ein Mieterland!

Der Mieteranteil in Deutschland beträgt 55 Prozent.

Nordrhein-Westfalen ist ein Mieterland!

Der Mieteranteil in NRW beträgt 60 Prozent.

Der Mieteranteil in Berlin beträgt 84 Prozent.

Der Mieteranteil in Wien beträgt 82 Prozent.

Wohnen ist ein Menschenrecht!

Es gibt keine Flüchtlings-, sondern eine Wohnungskrise!

Gutes Wohnen für alle […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln

Köln wächst.

Köln braucht Neuen bezahlbaren Wohnraum.

Deshalb fordern wir eine Kommunale Wohnungs-Offensive Köln.

Das WDR-Fernsehen hat zu diesem Thema Recht-auf-Stadt-Aktivisten ein paar Monate lang begleitet. Am 17. November 2015 wurde die Dokumentation  Rahmen der Staffel Mut gegen Macht ausgestrahlt. “Die Mietrebellen”  sind derzeit noch auf den  WDR-Internetseiten abrufbar.

 

[…]

Regelmäßige Treffen

Die Initiative Recht auf Stadt Köln trifft sich regelmäßig   –   

jeden 2. und 4. Montag im Monat   –   

18:30 Uhr   –   

Offener Treff, Bürgerzentrum Alte Feuerwache   –   

Fragen?     –       info@rechtaufstadt-koeln.de   –

Zur Kommunalen Wohnungs-Offensive Köln

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln – Filmvorführung “buy buy st. pauli” – 23.9.15 – 20Uhr Filmpalette Köln

buy buy st pauli Filmplakat

buy buy st. pauli Mi, 23. Sept. 2015 20:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

initiative recht auf stadt Köln zeigt in Kooperation mit der Filmpalette Köln

Lübecker Str. 15, zwischen Ebertplatz und Hansaring

Recht auf Stadt präsentiert: “Kommunale Wohnungs-Offensive Köln” Filmvorführung “buy buy st. pauli” über die kämpfe um die […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln – Filmvorführung “Boomtown St. Georg” – 14.9.15 – 20Uhr Filmpalette Köln

Boomtown-Flyer

St. Georg Mo, 14.9.15 20:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

initiative recht auf stadt Köln zeigt in Kooperation mit der Filmpalette Köln

Lübecker Str. 15, zwischen Ebertplatz und Hansaring

Recht auf Stadt präsentiert: “Kommunale Wohnungs-Offensive Köln” Filmvorführung “Boomtown St. Georg” Ein Stadtteil wehrt sich! http://www.boomtown-stgeorg.de Diskussion mit Ulrich Gehner […]

Kommunale Wohnungs-Offensive Köln – Konzept-Entwurf zum Diskurs in der Stadtgesellschaft

KWOK-S1

Wohnungsnot in Köln!

Was macht die Stadt?

Was wir wollen:

 

 

Wohnen ist ein Menschenrecht!

Keine Profite mit der Miete!

7.000  5.000  neue kommunale Wohnungen sofort!

4.500  3.000  kommunale Wohnungen jährlich.

GAG von der […]

Kalle besucht von Zwangsräumung bedrohten “Opa Hans”

Hans und Kalle nehmen den Kampf gegen Zwangsräumung an!

Der für Freitag angesetzte Räumungstermin von Hans (88) aus Düsseldorf Garath wurde vorerst abgeblasen. Nach 7 Monaten Unsicherheit kann der Senior erst einmal durchatmen. Die Entscheidung, was mit Hans geschieht ist vom 8.8. auf den 18.9. verschoben worden. Ihm wird vorgeworfen, seine Miete nicht bezahlt zu haben, was er aber bestreitet.

[…]

Protest gegen Luxussanierung – Versammlung und Pressegespräch zum Baustart der “Modernisierungen” an der Stammheimer Straße

RaS und MieterInnen des "Adneauerhauses" setzten ein erstes Zeichen

Zum angekündigten Beginn der Umbauarbeiten versammelten sich heute morgen um 8 Uhr rund 20 BewohnerInnen und GentrifizierungsgegnerInnen vor dem “Adenauerhaus” in der Stammheimer Str. 34-36.

Sie wehren sich gegen eine unsinnige “Modernisierungs”-Sanierung, die eine drastische Mieterhöhung rechtfertigen soll. MieterInnen, die bis zu 50 Jahre lang dieses Haus bewohn(t)en, sollen so zum Auszug “bewegt” werden.

[…]